Blitzlicht 2/2019

Neues aus Steuern /// Recht /// Wirtschaft

In dieser Ausgabe lesen Sie u.a.

  • Aktuelle Steuertermine Februar 2019
  • Schätzungsbefugnis bei Programmierprotokollen
  • Pauschal ermittelte Nutzungsentnahme für KFZ vielleicht doch begrenzbar?
  • Trompetenspiel im Reihenhaus in Maßen erlaubt

Newsticker

Mobil mit Elektroantrieb – jetzt mit staatlicher Förderung

Pünktlich zum Jahresende hat sich der Gesetzgeber wieder ein Förderprogramm für die ‚notleidende‘ Autoindustrie ausgedacht. Das
„Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“
wurde am 23.11.2018 vom Bundesrat beschlossen.

Für Anschaffungen ab 01.01.2019 und bis 31.12.2021 soll für die
Berechnung der Privatanteile für Dienst- und Geschäftswagen die
Bemessungsgrundlage halbiert werden. weiterlesen

Die sechs wichtigsten Punkte der betrieblichen Altersversorgung

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz im Überblick

Seit dem 01.01.2018 ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz wirksam. Hier erfolgte eine Neuordnung der betrieblichen Altersversorgung.
Die für Sie wichtigsten Änderungen sind: weiterlesen

Gesetzlicher Mindestlohn steigt 2019 – Prüfen Sie Ihre Arbeitsverträge jetzt

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, wird der gesetzliche Mindestlohn ab dem kommenden Jahr in zwei Stufen ansteigen. Zum 01.01.2019 erhöht er sich von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 € je Zeitstunde und zum 01.01.2020 weiter auf 9,35 €. weiterlesen

Steuerausblick 2019

Die drei Weisen aus dem Morgenland bringen am 6.1. Gold, Weihrauch und Myrrhe. Das Finanzamt schüttet ein Füllhorn an Neuerungen und Steuervorschriften aus.

Auf 36 Seiten finden Sie geballte Infos für Steuerzahler, Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Freiberufler, Unternehmer und Kapitalgesellschaften.

Steuertermine 2019

Alle Termine auf einen Blick als pdf zum Ausdruck

Hier klicken zum Ausdruck als PDF

Blitzlicht 1/2019

Neues aus Steuern /// Recht /// Wirtschaft

In dieser Ausgabe lesen Sie

  • Termine Steuern / Sozialversicherung Januar / Februar 2019
  • Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse
  • Dauerfristverlängerung für USt 2019 beantragen
  • Gewinnkorrekturen bei privater Nutzung eines betrieblichen Fahrzeugs
  • Freie Unterkunft und Freie Verpflegung als Sachbezug
  • und weitere aktuelle Steuertipps

Steuerfreie Lohnersatzleistungen – Teil 10 (Verwendung von Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsgeräten)

Verleihen Sie Ihren Arbeitnehmern einen PC, ein Notebook, ein Smartphone oder ein Handy, resultiert aus diesem „Gebrauchsvorteil“ keine Steuer. Dies gilt auch dann, wenn der Arbeitnehmer die Geräte beruflich gar nicht benötigt oder gebraucht. Die gesamte Nutzung ist steuer- und sozialversicherungsfrei. Das Verleihen der Geräte hat den Vorteil, dass Sie als Arbeitnehmer den Vorsteuerabzug haben und auch die laufenden Mobilfunkrechnungen steuerfrei übernehmen können.

Steuerfreie Lohnersatzleistungen – Teil 9 (Fort- und Weiterbildung)

Erstatten Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Weiterbildung bzw. Fortbildung. Voraussetzung für die Steuerfreiheit der Erstattung ist zwar, dass die Weiterbildung in einem bereits ausgeübten Beruf erfolgt und diese im ganz überwiegenden betrieblichen Interesse des Arbeitgebers durchgeführt wird. Jedoch kann in vielen solchen Fällen die Kostenerstattung für ein berufsbegleitendes Seminar, welches der Arbeitnehmer auf eigenen Wunsch besuchen möchte, ein Anreiz sein, auf einen Teil der Lohnerhöhung zu verzichten.

Steuerfreie Lohnersatzleistungen – Teil 8 (Aufmerksamkeiten)


Rainer Sturm  / pixelio.de

Der Freibetrag für typische Aufmerksamkeiten beträgt 60 EUR pro Anlass. Typische Aufmerksamkeiten sind Geschenke wie Bücher, Blumen, CDs zum Geburtstag usw. Tätigen Sie aber keine Barzuwendungen. Denn diese sind in jeder Höhe lohnsteuerpflichtig!

Kassenführung


Vermeiden Sie bei der Kassenführung Schätzungen durch das Finanzamt oder gar den Vorwurf der Steuerhinterziehung. Wie Sie das machen? Ganz einfach, achten Sie auf die 4 Grundsätze: 1. Digitale Aufzeichnung, 2. Digitale Archivierung, 3. Unveränderbarkeit, 4. Prüfbarkeit. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Video!

Steuerfreie Lohnersatzleistungen – Teil 7 (Erholungsbeihilfen)

Heute möchten wir Sie noch auf eine weitere Gestaltungsmöglichkeit hinweisen, welche nach unseren Erfahrungen leider wenig genutzt wird: Die Gewährung von Erholungsbeihilfen.

Weiterlesen