Steuerausblick 2020 – Aktuelle Steuerinformationen

Auf 36 Seiten finden Sie in unserer Broschüre Wissenswertes rund ums aktuelle Steuerrecht. Übersichtlich gegliedert in die drei Abschnitte:

  • Für Arbeitnehmer und Steuerzahler
  • Für Unternehmer, Freiberufler, Arbeitgeber
  • Für Kapitalgesellschaften

Als Nachschlagewerk bei Steuerthemen. Und wer nicht lesen mag, fragt uns. Wir helfen gerne weiter.

Steuertermine 2020

Alle Steuertermine übersichtlich auf einer Seite zusammengestellt.

Steuertermine 2020

Blitzlicht 12/19

Neues aus Wirtschaft // Steuern // Recht

In dieser Ausgabe erfahren Sie u.a.

  • Termine Dezember 2019
  • welche Unterlagen Sie 2020 vernichten können
  • Unbelegte Brötchen mit Kaffee sind kein Frühstück
  • Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
Cover Blitzlicht

Blitzlicht 11/19

Neues aus Wirtschaft // Steuern // Recht

In dieser Ausgabe erfahren Sie unter anderem,

  • Termine November 2019
  • Jahresabschluss 2018 muss bis zum Jahresende 2019 veröffentlicht werden
  • Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim im Fall der Renovierung
  • Betriebsveranstaltungen aus Steuersicht

Blitzlicht 10/19

Neues aus Wirtschaft // Steuern // Recht

In dieser Ausgabe erfahren Sie unter anderem,

  • Termine Oktober 2019
  • Berücksichtigung von Gehaltsnachzahlungen beim Elterngeld
  • Keine Mietminderung, wenn Mieter Mängelbeseitigung ablehnt
  • Keine Abzugsfähigkeit von Badrenovierungskosten als Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer
  • Anscheinsbeweis bei privater KFZ-Nutzung

Lotse – Unser Mandantenmagazin Oktober 2019

Die aktuelle Herbstausgabe enthält wieder reichlich praktische und wissenswerte Steuer- und Unternehmenstipps.

  • Kassennachschau und Betriebsprüfung
  • Arbeitszeitaufzeichnungen und Arbeitszeitgesetz
  • BREXIT und die steuerlichen Konsequenzen
  • GoBD – Gewinnzuschätzung ohne Beleg-Durchsicht
  • Home-Office – Vor- und Nachteile
  • Was macht eigentlich ein Mitarbeiter Jahresabschluss

Nach und nach veröffentlichen wir dann hier wieder die einzelnen Artikel.

Die komplette Ausgabe lesen Sie hier

Jeder bringt was mit? Was ist dran an BYOD Bring Your Own Device

Statt dem langsamen Diensthandy oder PC würden viele Mitarbeiter gerne ihre privaten Smarthphones oder auch Tablets im Büroalltag nutzen. Hier spricht man von BYOD („Bring your own device“). Hier lauern allerdings einige rechtliche Fallen für den Arbeitnehmer– und geber.

In Schulen und Universitäten hat sich der Einsatz von mobilen Endgeräten wie Laptops, Tablets oder Smartphones in deren Netzwerke bereits zu einem Trend entwickelt. BYOD ist also keine Vision, sondern wird schon heute in vielen Unternehmen, sowie im Bildungswesen ganz groß geschrieben.

Datenschutz hat oberste Priorität

Weiterlesen

Blitzlicht 9/19

Neues aus Wirtschaft // Steuern // Recht

In dieser Ausgabe erfahren Sie unter anderem

  • Termine September 2019
  • Überprüfung der Obergrenze des Weihnachts- und Urlaubsgelds
  • Umsatzsteuerliche Behandlung einer vermieteten Zahnarztpraxis
  • Gewerbliche Tätigkeit durch nachhaltig ausgeübte Warenverkäufe auf ebay
  • Zurückschneiden über die Grundstücksgrenze ragender Äste

Blitzlicht 8/19

Neues aus Wirtschaft // Steuern // Recht

In dieser Ausgabe erfahren Sie unter anderem

  • Steuertermine August 2019
  • Sky-Bundesliga-Abo als Werbungskosten
  • Kosten einer ausgerichteten Geburtstagsfeier als Einnahme
  • Umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Abmahnungen bei Urheberrechtsverletzungen
  • Solaranlagen & Co. müssen ins Marktstammdatenregister eingetragen werden

Das Job-Rad – ökologisch, motivierend, praktisch

Die Motivation, den Einsatz eines Fahrrads auf dem Weg zur täglichen Arbeit zu fördern, ist sehr unterschiedlich ausgeprägt:

  • Der Gesetzgeber möchte eine Entlastung auf den Straßen erreichenund natürlich den CO2-Ausstoß verringern.
  • Sie als Arbeitgeber möchten, dass Ihre Mitarbeiter gesund und dadurch auch leistungsfähig bleiben.
  • Dem Arbeitnehmer ist vielleicht die tägliche Parkplatzsuche lästig, und auch er will sich fit halten.

So ist es für alle Beteiligten gut, dass es hier eine steuerliche Förderung gibt. Doch auch hier lohnt es sich, genauer hinsehen:

Weiterlesen