Unternehmernetzwerk BNI – Wer wir sind und wie wir arbeiten

Wir sind Mitglied im Chapter Novalis des BNI. BNI steht für Business Network International und ist ein Unternehmernetzwerk, Wir treffen uns wöchentlich und tauschen Geschäftsempfehlungen aus.

Unser Mitglied Imad Karim hat ein tolles Video zusammengestellt was wir Ihnen heute gerne zeigen möchten.

Wir sind ständig auf der Suche nach Unternehmern, die mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen erzielen möchten. Wenn Sie Interesse haben sprechen Sie uns an. Sie können gerne als Gast am Treffen teilnehmen, um einen Eindruck zu gewinnen wie BNI funktioniert.

Stellenanzeige – Steuerfachangestellte/r gesucht

Wir sind eine kleine aber dynamisch wachsende Steuerkanzlei im Herzen von Mannheim. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Steuerfachangestellte/n.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • DATEV-Kenntnisse
  • offen für neue Arbeitsweisen und Prozesse

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Finanzbuchhaltungen
  • Erstellung von Einkommensteuererklärungen
  • Erstellung von Einnahme/Überschuss-Rechnungen sowie betrieblichen Steuererklärungen
  • Korrespondenz mit dem Finanzamt (Anträge, Einsprüche, Rückfragen etc.)

Was erwartet Sie:

Nach einer Einarbeitungsphase bearbeiten Sie selbständig die laufende Finanzbuchhaltung sowie die Gewinnermittlungen und Steuererklärungen der Mandanten. Wir haben einen hohen Digitalisierungsgrad und arbeiten mit modernen Prozessen wie elektronisches Bankbuchen, DATEV Telefonie, Unternehmen und Arbeitnehmer Online. Wir sind ständig auf der Suche nach Optimierungsmöglichkeiten für unsere Mandanten und Mitarbeiter und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich an den Veränderungen aktiv zu beteiligen und einzubringen.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an

Steuerkanzlei Richter

Denny Richter

info@steuerbuero-richter.de

Wir sind TOP-Steuerberater 2017 (Handelsblatt)

Unsere Kanzlei wurde vom Handelsblatt zu den TOP-Steuerberatern 2017 gewählt. Darüber freuen wir uns natürlich sehr.

Der sehr interessante Beitrag im Handelsblatt zeigt die Herausforderungen auf, die unsere Mandanten und wir in den nächsten Jahren gemeinsam meistern müssen. Insbesondere die Digitalisierung wird hier genannt. In diesem Bereich sind wir innovativ und offen für Veränderungen und können unseren Mandanten so aktiv unterstützen.

Übersicht der TOP-Steuerberater bei Handelsblatt.de

Das elektronische Fahrtenbuch von Vimcar

Ein Fahrtenbuch zu führen ist lästig. Und selbst wenn man es geschafft hat kommt es oft vor, dass es vom Finanzamt nicht anerkannt wird. Dann wird in der Regel die 1%-Regel angewendet und es kommt oft zu hohen Steuernachzahlungen.

Bei der Suche nach Alternativen sind wir auf Vimcar gestoßen. Bei dem System wird ein Stecker an die OBD-Schnittstelle des Autos gesteckt. Nach einer einmaligen Registrierung wird das Fahrtenbuch bequem per App geführt.

Wir testen das Fahrtenbuch und halten Sie über unsere Erfahrungen auf dem Laufenden. Die Eindrücke nach den ersten Wochen sind durchweg positiv. Die Empfehlung von DATEV und dem Deutschen Steuerberaterverband DStV sowie ein positiver Testbericht von KMPG sprechen für die steuerliche Anerkennung des Fahrtenbuchs.

Wenn Sie Interesse an dem Fahrtenbuch haben können Sie weitere Informationen unter Vimcar einsehen.

Da wir DATEV-Mitglied sind, erhalten unsere Mandanten bei Vimcar einen Nachlass von 10%. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir senden Ihnen einen Gutscheincode zu, den Sie im Laufe des Registrierungsprozesses verwenden können.

Erforderliche Belege für die Einkommensteuererklärung

Die Beleg-Checklisten zur Einkommensteuer 2016 sind online. Diese können Sie im Bereich Service einsehen.

Sie sind unsicher, welche Belege wir von Ihnen benötigen? Diese Übersicht können Sie zur Zusammenstellung der Unterlagen verwenden. Die Belege sind in Kategorien unterteilt. So können Sie sich die für Sie passenden Bereiche heraussuchen.